Dies ist eine alte Pressemitteilung und die Informationen können veraltet sein

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen

Mehrere Marken zeigen sich führend in Sachen Nachhaltigkeit, indem sie Notebooks und Desktop-Computer nach den strengeren Kriterien in TCO Certified, generation 8 zertifizieren. Organisationen, die IT-Produkte kaufen wollen, die in Sachen Nachhaltigkeit an vorderster Front stehen, haben nun mehr Auswahl.

TCO Certified, generation 8 wurde im Dezember 2018 eingeführt. Die neuen und aktualisierten Kriterien fördern die Verantwortung und Transparenz in der Lieferkette und verlangen, dass IT-Produkte langlebig, aufrüstbar und recycelbar sind, was die Kreislaufwirtschaft ermöglicht. Die Zertifizierung hilft den einkaufenden Organisationen auch, zu nationalen und globalen Nachhaltigkeitszielen beizutragen.

"Dies ist der bisher größte Schritt in Richtung eines nachhaltigen Lebenszyklus für IT-Produkte. Die Kriterien in generation 8 sind umfassend und anspruchsvoll, und die Marken, deren Produkte sie erfüllen, zeigen, dass sie es mit ihren Ambitionen im Bereich Nachhaltigkeit ernst meinen", sagt Sören Enholm, CEO bei TCO Development, der Organisation hinter TCO Certified.

Viele der Nachhaltigkeitsprobleme, mit denen die IT-Branche konfrontiert ist, hängen mit der relativ kurzen Lebensdauer von IT-Produkten und der Art und Weise zusammen, wie sie nach der Entsorgung behandelt werden. Durch die Einbeziehung von Nachhaltigkeitskriterien in die Beschaffung können Unternehmen dazu beitragen, die Entwicklung von Kreislauflösungen voranzutreiben.

"Als Einkäufer können Sie wirklich einen Unterschied machen. Ihre Forderungen haben einen direkten Einfluss darauf, wie die Industrie agiert und können die Entwicklung nachhaltigerer Produkte auf dem Markt vorantreiben", sagt Sören Enholm.

Er fügt hinzu, dass die Verwendung einer vollständigen Zertifizierung einfacher ist und eine größere Wirkung hat als die Entwicklung eigener Kriterien.

"TCO Certified umfasst aktualisierte, treibende Kriterien, die den Lebenszyklus des IT-Produkts abdecken, und eine unabhängige Überprüfung, ob die Kriterien tatsächlich erfüllt werden. Das spart sowohl Zeit als auch Ressourcen für die Einkaufsorganisation."

"Außerdem gehen Veränderungen schneller vonstatten, wenn viele Organisationen die gleichen Kriterien verwenden. Eine Zertifizierung hilft Einkäufern auf der ganzen Welt, eine starke, einheitliche Botschaft an die IT-Industrie zu senden", schließt Enholm.

Finden Sie mehr als 3.500 zertifizierte Produkte in Product Finder.

Auf dem Weg zu nachhaltigen IT-Produkten

Die Organisation, die hinter der Nachhaltigkeitszertifizierung TCO Certified steht, ist TCO Development. Unsere Vision ist, dass alle IT-Produkte einen ökologisch und sozial nachhaltigen Lebenszyklus haben sollten. Wissenschaftlich fundierte Kriterien und eine unabhängige Überprüfung der Einhaltung helfen uns, den Fortschritt im Laufe der Zeit zu verfolgen und zu beschleunigen.

Kontakt

Dennis Svärd, Globaler PR-Manager

dennis.svard@tcodevelopment.com
Mobil: +46 (0) 704 804 094