Der neue Fragebogen zum Anti-Korruptions-Managementsystem und der erste öffentliche TCO Certified Accepted Substance List für Prozesschemikalien sollen im Dezember 2020 auf der Seite TCO Certified generation 9 als Entwurf zur Verfügung gestellt werden.

Anti-Bestechungs-Management-System

TCO Development veröffentlicht einen neuen Fragebogen, mit dem unabhängig überprüft werden kann, wie Organisationen strukturiert arbeiten, um Korruption in ihrem Unternehmen zu erkennen und zu verhindern. Markeninhaber, die sich für TCO Certified generation 9 bewerben, müssen ihr Anti-Korruptions-Managementsystem unabhängig bewerten lassen und die Einhaltung der Vorschriften nachweisen, indem sie entweder ein ISO37001-Zertifikat vorlegen oder den Fragebogen zur Selbstbewertung der Korruptionsbekämpfung (SAQ) ausfüllen und ein Verifizierungsgespräch führen. Der SAQ für das Anti-Korruptions-Managementsystem wird auf der Entwicklungswebseite TCO Certified generation 9 veröffentlicht.

Prozesschemikalien Accepted Substance List

Mit der öffentlichen Liste TCO Certified von unabhängig bewerteten und zugelassenen Flammschutzmitteln und Weichmachern hat TCO Development für Transparenz gesorgt, um den Übergang zu sichereren Alternativen für IT-Produkte zu beschleunigen. Im Dezember 2020 soll die erste öffentliche Liste von unabhängig bewerteten und zugelassenen sichereren Alternativen für chemische Prozessreiniger, die bei der Herstellung von zertifizierten Produkten verwendet werden, auf der Entwicklungswebseite TCO Certified generation 9 zur Verfügung gestellt werden. Durch die frühzeitige Veröffentlichung, 12 Monate vor der Veröffentlichung der endgültigen Version von TCO Certified generation 9 , soll der Industrie Zeit gegeben werden, sich auf den Wechsel von besonders besorgniserregenden Chemik